Powerplus Tools Hebebühne PP-T0310

Powerplus Tools Hebebühne & Werkstattwagen

 

aus bma 12/10 – Weihnachten für Männer – Wünsch Dir was…
von Marcus Lacroix

Powerplus Tools Hebebühne PP-T0310Ok, ok, unsere Leserinnen dürfen sich natürlich auch was wünschen. Die wenig­sten Mädels werden allerdings von einer eigenen Hebebühne oder einem Werkzeugwagen träumen – nehme ich mal an.

Ich für meinen Teil träume da schon lange von. Seit fast 25 Jahren krabbelte ich beim Basteln auf dem Fußboden um die Maschinen herum. Versuche mit Colakisten und Brettern waren nicht wirklich befriedigend, Bühnen-Billigangebote nicht überzeugend genug und so wurde halt weiter gekrabbelt. Ehrlich gesagt war ich einfach zu geizig für etwas Vernüftiges und hinterher ist es doch immer gar nicht so schlimm gewesen. Dabei habe ich über die Jahre so viel Kohle für irgendwelchen überflüssigen Tinnef rausgehauen, dass es für mehrere Hebebühnen gereicht hätte. Egal – irgendwann werden wir alle schlauer und mit zunehmendem Alter fällt die Krabbelei ja auch nicht leichter.

Wer sich in diesen Worten selbst erkennt, der sollte mal bei der Firma Powerplus-Tools in Bremen vorbeifahren. Ein Paradies für Schrauber/-innen. Statt mein Geld in eine neue Auspuffanlage zu versenken (zugegeben, die hätte auch Spaß gemacht), suchte ich mir eine Hebebühne und einen Werkstattwagen aus.

Powerplus Tools WerkstattwagenDie Bühne PP-T0309 gibt es schon ab 425 Euro, allerdings gönnte ich mir die Luxus-Version 0310 mit Kompressoranschluss für 499 Euro (wenn schon, denn schon). Das Teil trägt maximal eine halbe Tonne und passt von der Größe auch in (m)eine normale Schrauber-Garage. Geliefert wird die Bühne in einer großen Kiste, die nach dem Aufbau drei Abende lang den Kamin befeuerte. Es sind nur wenige Montagearbeiten nötig und nach rund 20 Minuten kann man loslegen. Über Stahlrollen lässt sich die Bühne recht einfach auch auf Pflaster rangieren. Die minimale Höhe beträgt 18 cm, die maximale 80 cm. Zwei über einen Bolzen gesicherte Arbeitshöhen liegen bei rund 50 und 70 cm. Da die Bühne keine Pneumatik, sondern einen luftgetriebenen Motor hat, der die Hydraulik antreibt, fährt sie leicht ruckelnd in ihre jeweilige Position. Nicht sehr elegant, aber damit kann man leben. Etwas langsamer geht es mit dem abnehmbaren Fußpedal. Über ein zweites, ebenfalls abnehmbares Pedal wird die Bühne gut dosierbar abgesenkt. Der Arbeitstisch ist 2,20 Meter lang und 68 cm breit. Die große Auffahrplatte kann man abnehmen oder einfach hängen lassen. Am Hinterrad lässt sich die Bodenplatte herausnehmen und das Vorderrad wird von einer Radklemme gehalten. Durch sie lässt sich die Maschine auch ohne Hilfe ganz einfach arretieren. Zusätzliche Spannriemen (im Lieferumfang enthalten) sorgen für Sicherheit. Kleinere Maschinen, wie hier eine 650er Honda, werden aber auch problemlos von der Radklemme sicher stabilisiert. Die Bühne steht so stabil, dass ich problemlos auch bei voller Arbeitshöhe auf der Maschine herumturnen kann. Die Verarbeitungsqualität ist gut, in Details, wie fehlenden Unterlege- oder Federscheiben bei machen Schraubverbindungen, erkennt man aber schon den Unterschied zu deutlich teureren Bühnen. Damit kann man aber angesichts des Preises sehr gut leben, zumal Powerplus Tools auch noch fette 5 Jahre Garantie gewährt! Wer dann zum ersten Mal an einer Hebebühne auf Augenhöhe an seinem Moped schraubt, wird nicht glauben können, warum er so lange darauf verzichtet hat!

Powerplus Tools ScherenheberAls Zubehör sehr empfehlenswert ist der Scherenheber PP-T0327, den es für schlappe 69 Euro gibt. Der Minilift ist vielfältig verstellbar und leistet auch ohne eine Hebebühne als Aufbockhilfe sehr gute Dienste.

Nicht wirklich notwendig ist ein Werkstattwagen, aber wenn man sich schon mal was gönnt, dann richtig. Meine Wahl fiel auf das Set bestehend aus Werkstattwagen 0676 und Werkzeugkiste 0677 für zusammen 399 Euro. Was im Laden gar nicht so groß wirkte, sieht in der heimischen Garage ganz anders aus (wie der Fernseher, der im Laden auch immer kleiner ist). Der Schrank läuft auf großen gummierten Rollen, von denen zwei lenkbar sind. Er trägt 228 kg und die kugelgelagerten Schubladen sind abschließbar. Klasse ist, dass sich die Schubladen voll ausziehen lassen und trotz hoher Last sauber laufen. Da machen Billigteile oft die Grätsche. Über verschiedene, separat erhältliche Teiler, kann man sein Werkzeug sauber trennen. Schraubt man bei gutem Wetter mal draußen am Bike oder am Auto, hat man auch dort alles in Griffnähe. Powerplus-Tools hat mittlerweile auch Werkzeug im Sortiment, dessen Aufbewahrungsboxen perfekt in die Schubladen passen. Das hebe ich mir aber für ein späteres Weihnachtsfest auf…

Mehr Infos gibt es bei Powerplus-Tools, Telefon: 04435-9160677, Internet: www.powerplustools.de.

Powerplus Tools Transportkiste Transportkiste der Hebebühne…

Powerplus Tools Bausatz …und der Inhalt der Kiste.

Powerplus Tools Bodenplatte Herausnehmbare Bodenplatte

Hydraulikpumpe Hydraulikpumpe bei der PP-T0310

Powerplus Tools Sicherung Sicherungsbolzen und abnehmbare Pedale

Nachtrag 11/2011:

– Nach einem Jahr hat sich die Hydraulikpumpe im Hobbyschrauber-Alltag als nicht wirklich notwendig erwiesen. So oft pumpt man die Moppeds dann doch nicht rauf und runter.

– Inzwischen habe ich mir auch noch eine Powerplus-Tools Werkbank dazu geholt.
Guckt ihr <hier>

 

 

 

 

 


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keine Kommentare zu :
“Powerplus Tools Hebebühne & Werkstattwagen”