Rubriken_Archiv_Reiseberichte_Hausstrecken_Hausstrecke4_Route

Hausstrecken-Report 4: ca. 100 km von/bis Oldenburg

aus bma 05/05

von Uli Meyer

Das Roadbook als pdf-Datei
zum Ausdrucken gibt es <hier>

Start und Ziel ist der McDonalds in OL-Wechloy.
Los geht’s Richtung Bad Zwischenahn und kurz vor der Autobahn rechts Richtung Neuenkruge, es folgt eine schöne links-rechts Kombination und denn eine sehr schöne Rechtskurve. Am Ende links und am Ortsausgang Neuenkruge schön das Gas aufmachen. Es folgt eine nette Linkskurve – der Belag ist besser als er aussieht, weiter bis zur Kreuzung, geradeaus rüber. Obacht, 80 km/h Zone, in Elmendorf dann links Richtung Bad Zwischenahn, nach der Einmündung und der Linkskurve langsam Fahrt aufnehmen (immer noch 80), jetzt kommt eine nette Rechts-Rechts-Links oder auch nur eine Rechts-Links je nach Geschwindigkeit.
In Rostrup an der Ampelkreuzung fahren wir links. Weiter über die Bahnüberführung und noch oben geht’s rechts Richtung Ohrwege, ab Ortsende wieder 80 km/h, aber es gibt Kurven. In Holtange rechts Richtung Osterscheps, weiter mit 80. Kurz vor Godensholt wird die Beschränkung aufgehoben, was auch für die beiden Rechtskurven dringend nötig ist. In Godensholt links und dann der Straße folgen. Hinter der Bahn ziemlich geradeaus, kommt kurz vor Tange noch ‘ne schöne Linkskurve und gleich am Kurvenausgang das Schild 70. Weiter der Straße bis Barßel folgen, an der Ampel rechts und gleich hinter dem Hafen rechts Richtung Detern. Jetzt zurecht setzen, aus den Augenwinkeln das Schild „Kurven auf 4,5 km” bemerken, die mit Bitumen verfugte Betondecke der Straße registrieren und loooos! Aber obacht, hin und wieder steht ein Trecker nebst Pflug quer auf der Straße.
In Roggenberg ist’s erstmal aus mit Kurven, aber dafür hält man auf eine typische Fehnzugbrücke zu. Die Brücke ist holzbeplankt, nur so als Hinweis falls es nass sein sollte! (Nachtrag 9/05: lt. Uli ist die Brücke inzwischen geteert). Gleich nach den Häusern gibt’s wieder ein Schild: „Kurven auf 2300m”, ist nicht gelogen. Der Straße bis zum Ende folgen und dann rechts in die Ortsdurchfahrt Detern. Richtung Apen und wenn rechts der Wald auftaucht, rein in die Eisen, denn links liegt der Bikertreff „Zur Schanze”. Holtgast – bei guten Wetter aufgrund der Motorradfahrer nicht zu übersehen/hören.
Nach mehr oder weniger ausgiebiger Pause geht’s links Richtung Augustfehn/Apen weiter, durch Augustfehn durch und an der Ampel in Apen links. Hinter der Bahn kommt eine Links/Rechts die auch Innerorts Spaß macht. Weiter Richtung Westerstede, bald kommen auch wieder 70 und 80km/h Schilder, weil ja wieder Kurven lauern. Erste Ampel Westerstede rechts und an der Esso-Kreuzung wieder rechts Richtung Bad Zwischenahn. Es folgt eine schöne lange Linkskurve und am nächsten Abzweig links Richtung Gießelhorst, wieder eine 80 km/h-Strecke. Ab Elmendorf geht es den gleichen Weg wie auf der Hinfahrt Richtung Oldenburg. Aber in Neuenkruge wird links abgebogen Richtung Borbeck, weil es da eine schöne Links/Rechts gibt. Am Ende rechts Richtung Oldenburg und in Metjendorf gleich rechts Richtung Neuenkruge und vor Neuenkruge links, noch einmal die schönen Kurven von Anfang. An der Kreuzung links und dann ist man auch schon fast wieder in Oldenburg beim MacDrive.

Wer ein GPS-System nutzt bekommt <hier> die Tourdaten.

Auch auf Mopedweb.net findet Ihr diese Strecke. Einfach <hier> klicken.

9. Mai 2007

Am Samstag, dem 5. Mai 2007 ist Uli auf seiner Hausstrecke tödlich verunglückt.
Der Fahrer eines Treckers, vor denen er uns oben noch selbst warnt,
hat ihn beim Auffahren auf die Straße übersehen.

Mit Uli verliert die Szene einen aktiven und beliebten Motorradfahrer.
Wir trauern mit allen, die Uli kannten.
In Gedenken an Uli Meyer
Uli hat noch zwei Artikel für uns geschrieben,
die wir in seinem Andenken weiter online halten.

Hausstrecke Nr. 6
Südfrankreich

Fahrt vorsichtig!
Marcus Lacroix – bma


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keine Kommentare zu :
“Hausstrecken-Report 4: ca. 100 km von/bis Oldenburg”