Previous Next

Yamaha XJ 600 Café Racer Umbau

aus Kradblatt 12/18, von Marvin Zeppei

Neues Leben für alte Yamaha XJ 600 …

Hallo ich bin der Marvin (26) aus Pritzwalk in der Prignitz und mir wurde sozusagen die Leidenschaft schon in die Wiege gelegt. Da ich mit Motorrädern aufgewachsen bin, hatte ich bereits im Alter von 6 Jahren mein erstes kleines eigenes Motorrad. Ich bin gelernter Schlosser/Schweißer und war viel auf Montage unterwegs, daher fehlte mir bislang die Zeit, aber durch einen Jobwechsel war dies dann doch möglich. 

Yamaha XJ 600 Cafe RacerDie Chance habe ich genutzt und eine Yamaha XJ600 51J, Baujahr 1989 gekauft. Ich legte mir ein eigenes WIG Schweißgerät, eine kleine Rundbiege, sowie Schwenkbiege zu. Mein Kopf war voller Ideen und somit baute ich einfach drauf los. Über den TÜV habe ich mich erkundigt und sprach alles ab, also stand mir nichts mehr im Wege. Ich fing an, unter dem Namen „Steel Bikes“ alles auf Facebook und Instagram zu teilen. Eine eigene Firma habe ich nicht, sondern mache das lediglich als Hobby . 

Die Verkleidung war abgebaut und ich holte mir den Tank einer Yamaha XS650, passte den an und konnte es kaum abwarten das Heck abzutrennen. 

Ich schweißte einen Loop ein, passend zur Sitzbank und besorgte mir Stummellenker, somit stand die Linie des Motorrads. 

Am Anfang war erst ein anderes Design in meinem Kopf, aber der „Patina Look“ kam sehr gut an und er gefiel mir auch von Tag zu Tag besser. 

Yamaha XJ 650 Cafe RacerAls alles soweit fertig war und funktionierte, zerlegte ich die XJ und ließ den Rahmen, die Schwinge, die Felgen und Kleinteile pulvern. Den Motor hatte ich gereinigt und ließ ihn so wie er war. Den Luftfilterkasten tauschte ich gegen offene Luftfilter aus und den 4in1-Krümmer umwickelte ich mit Hitzeband, da mir diese Optik sehr gefiel. Als Endschalldämpfer nahm ich einen aus dem Hause „Hurric“. Die Batterie wurde in einen Kasten über dem Federbein gebaut, genau im freien Dreieck. Begeistert war ich von den 3in1-Blinkern, eine schöne Rück-Bremslicht-Blinker Kombination. Ebenso wurde ein 7 Zoll Scheinwerfer verbaut. Ich könnte noch soviel mehr schreiben, aber denke das reicht erstmal. 

Es ist bisher mein erster Umbau und wird mit Sicherheit nicht der letzte sein, denn für mich ist das ein super Ausgleich zu meiner Schichtarbeit.

Bei Fragen stehe ich immer gerne zur Verfügung: www.facebook.com/marvin.zeppei.

Liebe Grüße aus der Hobbybastelbude „Steel Bikes“


Kommentare

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfelder

Keine Kommentare zu :
“Yamaha XJ 600 Café Racer Umbau”