Titelbild-TyreBoy_04-06-2021_da29a

TyreBoy Reifendruck- und Reifentemperaturkontrollsytem – VERLOSUNG im Juni 2021

aus Kradblatt 6/21 von Marcus Lacroix

… für (fast) alle Motorräder

Lieferumfang Tyre Boy Reifendruckkontrollsystem
Lieferumfang des Tyre Boy Reifendruckkontrollsystem

In Kradblatt-Ausgabe 9/20 hatten wir euch die Reifendruckkontrolle FOBO 2 Bike vorgestellt. So eine Kontrolle hatte ich davor zwar nie vermisst – habe ich doch einigermaßen regelmäßig über Jahrzehnte den Luftdruck geprüft, möchte sie mittlerweile aber nicht mehr missen. Es ist einfach sehr praktisch, nicht mehr unnötigerweise mit Luftdruckprüfern und Ventilkappen hantieren zu müssen, egal ob zu Hause oder an der Tanke. Die Sensoren von FOBO haben allerdings einen Nachteil: sie setzen zwingend ein Smartphone und die passende App voraus und will man während der Fahrt informiert bleiben, außerdem eine Smartphonehalterung und/oder ein Headset.

Automatische Hintergrundbeleuchtung - Tyre Boy Reifendruckkontrollsystem
Automatische Hintergrundbeleuchtung

Hier kommt der TyreBoy ins Spiel, den wir von der TyreBoy GmbH aus 26160 Bad Zwischenahn zum Ausprobieren bekommen haben. Das Gerät ist eine „Stand-alone- Lösung“, braucht also keine externen Geräte. 

Der „Reifen Junge“ kostet mit einem UVP von 119,50€ genau 10,50€ mehr als FOBO 2 Bike. Im Lieferumfang sind neben Sensoren und Display Montagematerial für Rohrlenker unterschiedlicher Durchmesser sowie 3M Dual Lock Klebepads (eine Art Klett, z. B. für Gabelbrücken- oder Verkleidungsmontage), Ersatzbatterien, Sicherungsmuttern samt Schlüssel, Felgengewichte, ein Batteriewechselwerkzeug, ein Ladekabel für das Display und eine ausführliche deutschsprachige Bedienungsanleitung enthalten. Alles macht einen guten ersten Eindruck.

Lenker- oder Klebehalterung - Tyre Boy Reifendruckkontrollsystem
Lenker- oder Klebehalterung

TyreBoy gibt für die Sensoren inkl. Batterien ein Gewicht von je nur 6,12 Gramm an. Gemessen liegen sie mit 5,985 Gramm sogar darunter. Inkl. der Sicherungsmuttern sind es dann aber 7,825 Gramm (0,525 Gramm leichter als FOBO samt Sicherungsmutter). Bei den meisten Motorrädern wird man das Gewicht gar nicht merken, bei Maschinen, die über 200 km/h laufen, empfiehlt TyreBoy aber die Montage der Gegengewichte.

Anbau und Inbetriebnahme sind schnell erledigt (ca. 15 Minuten), das System ist sofort einsatzbereit. Bei Bedarf können Parameter für die Warnhinweise bei Unter-/Überdruck und Überhitzung manuell justiert werden. Die Sensoren sind für die Montage an Metallventilen vorgesehen. Gummiventile könnten bei höheren Geschwindigkeiten trotz des geringen Sensor-Gewichts Probleme bereiten (daher „für fast alle“).

Wahlweise Temperaturanzeige - Tyre Boy Reifendruckkontrollsystem
Wahlweise Temperaturanzeige

Die Display-Einheit wird über eine normale USB-Steckdose geladen, lt. Hersteller reicht eine Ladung für ca. ein Jahr. Klasse, das spart Gefummel mit Batterien oder zusätzliche Anschlusskabel. Der TyreBoy wird per Tastendruck gestartet, bei Stillstand geht er automatisch in den Ruhemodus. Bei Dunkelheit schaltet sich die Hintergrundbeleuchtung automatisch ein. Die Sensoren an den Ventilen enthalten handelsübliche Knopfzellen und der Austausch wird bei Bedarf signalisiert. Die Batterien in den FOBO-Sensoren sind aber auch nach 10 Monaten inkl. Winterbetrieb noch nicht am Ende.

Vergleichsmessung zu obiger Temperaturanzeige
Vergleichsmessung zu obiger Temperaturanzeige

Im Betrieb macht der TyreBoy genau das, was man von ihm erwartet. Er zeigt Reifendruck und Temperatur jeweils getrennt für Vorder- und Hinterrad an. Testweise absichtlich herbeigeführter Über- bzw. Unterdruck wurde zuverlässig über je eine rote Signalleuchte, blinkende Displayanzeige und einen Warnton gemeldet. Wer nicht blind oder taub ist, nimmt das auch während der Fahrt sehr gut wahr. Das ist z. B. bei einem schleichenden Plattfuß interessant, bevor die Maschine spürbar instabil wird.

Die Reifentemperaturanzeige wird über die Sensoren gespeist, misst also die Lufttemperatur im Reifen. Die Temperatur der Gummimischung ist aber natürlich über die Lauffläche ungleichmäßig verteilt. Die Anzeige ist daher so eingestellt, dass sie die Temperatur der äußeren Flanke errechnet – quasi die Minimaltemperatur. Meine Kontrollmessungen haben das auch bestätigt, die Anzeige lag immer unter den Messwerten. Die Differenz betrug über 5 Grad Celsius. Der grobstollige Pirelli Scorpion STR verhält sich hier aber sicher anders, als ein „richtiger“ Straßenreifen. Es obliegt dem Fahrer, Rückschlüsse auf die Temperatur des Reifens und damit auf den Grip zu ziehen.

Sensorgewicht - Tyre Boy Reifendruckkontrollsystem
Sensorgewicht gemessen

Ehrlich gesagt kann ich persönlich mit diesem Feature nichts anfangen. Bei der Reifentemperatur verlasse ich mich lieber auf mein „Popometer“ und gehe eine Tour eher vorsichtiger an, als mich auf die Digitalanzeige zu verlassen. Für Einsteiger oder Knallgaspiloten mag es aber durchaus eine sinnvolle Hilfe sein, um Vertrauen aufzubauen bzw. um sich selbst zu zügeln.

Von allem möglichen Zubehör, das wir bisher so ausprobieren konnten, gehören Reifendruckkontrollsysteme für mich zu den sinnvollsten Extras. Ich möchte sie an meinen Maschinen jedenfalls nicht mehr missen.

Der TyreBoy ist über den Motorradfachhandel oder direkt bei TyreBoy unter www.tyreboy.de erhältlich. Wer nicht selbst basteln mag, lässt sich das System am besten von seiner Motorradwerkstatt montieren und ggf. einstellen. 

VERLOSUNG:

Die TyreBoy GmbH stellt uns einen TyreBoy für die Verlosung zur Verfügung. Preisfrage: In welcher Maßeinheit wird der Reifendruck hierzulande üblicherweise gemessen? Schickt uns bis zum 30. Juni 2021 eure Lösung per E-Mail an: gewinn
spiel@kradblatt.de (Betreff: TyreBoy) oder per Postkarte an: Verlag Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg. Vergesst eure Anschrift nicht! Der Gewinner bekommt den TyreBoy nach der Ziehung zugeschickt, eine Barauszahlung ist nicht möglich. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Gewinnspielagenturen, Bots und der Rechtsweg. Eure Daten werden wie gewohnt nicht gespeichert, weitergegeben oder für irgendetwas anderes außer dieser Verlosung verwendet.


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keine Kommentare zu :
“TyreBoy Reifendruck- und Reifentemperaturkontrollsytem – VERLOSUNG im Juni 2021”