Sena20S

Sena 20S Kommunikationssystem

aus Kradblatt 6/16
von: Daniel Meyer

Ausprobiert: Sena 20S Bluetooth-Kommunikationssystem

Sena20S Bedienung via DrehradDie technischen Daten des Sena 20S lesen sich vielversprechend: Gruppen-Gegensprechen mit bis zu acht Teilnehmern, Gemeinsames Hören von Musik, FM-Radio, Audioüberlagerung und eine Reichweite von bis zu zwei Kilometern – hält das Gerät was der Hersteller verspricht? Wir haben es getestet.

Auf längeren Touren mit Bikerfreunden kommt es immer wieder zu Situationen in denen eine Absprache unter den Teilnehmern nötig ist. Ob Tankstopp, Straßensperrung oder Essenspause, die Kommunikation unter Motorradfahrern ist schwierig. Gerne verständigt man sich dann mit Händen und Füßen. Das klappt, je nach Situation, oft mehr oder weniger gut. Abhilfe schafft hier ein Kommunikationssystem, mit dem sich alle Beteiligten problemlos verständigen können. So können Routenänderungen, Sightseeing-Infos und Tankstoppplanungen einfach miteinander abgesprochen werden.

Sena20S Umfangreiches MontagematerialDas Sena 20S mit neuster Bluetooth-Technologie 4.1 meistert diese Herausforderungen mit Bravour: Die Sprachqualität in HD ist großartig. Fahrt-, Wind- und andere Nebengeräusche werden nahezu rückstandslos herausgefiltert. Doch fangen wir erstmal vorne an.
Schon beim Auspacken zeigt sich: Hier bekommt man etwas für sein Geld geboten. Das Zubehör ist so umfangreich, dass es an nichts fehlt. Sogar ein passender Inbusschlüssel für die Klemmhalterung aus Metall liegt bei.
Verschiedene Mikrofone für verschiedene Helmtypen. Mehrere selbstklebende Klettpads, Ladekabel via USB oder 12 V-Steckdose etc. Und das Gute: Bei dem Dual Pack ist auch gleich alles doppelt vorhanden.
Die Montage mittels Klemmhalter an einen Integralhelm ist dabei gar nicht mal so kompliziert. Es empfiehlt sich im Vorfeld das Helmpolster komplett herauszunehmen. Wer es noch einfacher haben möchte, für den gibt es eine selbstklebende Halterung, die einfach außen an die Helmschale an beliebiger Stelle angebracht werden kann.

Sena20S DetailsNach der ersten Einrichtung, bei der man alle Geräte mit einander verbindet, funktioniert auch das gleichzeitige Gegensprechen mit mehreren Fahrern einwandfrei. Dank dem beigefügtem Quickguide ist das im Handumdrehen erledigt. Vorhandene (Bluetooth-)Navigationsgeräte können ebenfalls gekoppelt werden damit die Sprachansagen über die Lautsprecher im Helm wiedergegeben werden können.

Die Audio Multitasking genannte Technologie des Sena 20S bietet die Möglichkeit, ein Gespräch über die Sprechanlage zu führen und währenddessen gleichzeitig Musik vom Smartphone oder das eingebaute FM-Radio zu hören oder den Anweisungen des Navigationsgeräts zuzuhören. Als Nutzer muss man sich also nicht mehr über von Unterbrechungen geprägten Audiofunktionen früherer Bluetooth-Kommunikationsgeräte ärgern.

Die Bedienung via zwei Tasten und dem Drehrad benötigt etwas Eingewöhnungszeit. Hier sollte vorab auf jeden Fall die Bedienungsanleitung studiert werden um die umfangreichen Funktionen zu verstehen und zu nutzen. Sind diese erst mal verinnerlicht geht die Bedienung dann aber leicht von der Hand. Viele Funktionen lassen sich ebenfalls per Sprachsteuerung nutzen. Zur Aktivierung der Voicefunktion gibt es drei Möglichkeiten. Per Knopfdruck, per doppeltem Klopfen auf das Gehäuse um den integrierten Bewegungssensor zu aktivieren oder, ganz nach Vorbild von Apple beim iPhone, hört das Sena auch auf den Befehl „Hey Sena“.

Sena20S laden mit USB KabelViele Einstellungen des Geräts – wie etwa die Empfindlichkeit zur Aktivierung des Mi­krofons – lassen sich zusätzlich auch per kostenloser Smartphone-App von Sena (iOS oder Android) vornehmen. Außerdem lassen sich hier die Kurz- sowie kompletten Bedienungsanleitungen aller Sena Modelle mit einem Klick öffnen.

Die vom Hersteller angegebene Reichweite von zwei Kilometern ist leider etwas optimistisch. Bei unserem Praxistest erreichten wir eine Reichweite von etwa 1,2 km bei vorhandener Sichtverbindung zum Gesprächspartner, was für die meisten trotzdem noch vollkommen ausreichend und akzeptabel sein dürfte. In weiterer Entfernung versteht man seinen Gesprächspartner leicht stotternd. Verschwindet dieser z. B. hinter einer Kuppe oder an einer Abzweigung hinter einem Haus so verkürzt sich die Reichweite enorm. Positiv jedoch ist zu erwähnen, dass selbst bei höherem Tempo mit größeren Abständen die Sprachqualität stets einwandfrei bleibt. Selbst jenseits der 150 km/h muss man nicht in das Mikro hineinschreien damit der andere einen versteht. Super!

Sena20SFür Biker die sich bei Ausfahrten gerne Beschallen lassen gibt es ein weiteres Highlight: Das Teilen von Audioinhalten.

Mit dieser Funktion kann ein per Bluetooth gekoppelter Audio-Player oder ein entsprechendes Smartphone zur Musikwiedergabe genutzt werden. Die abgespielte Musik kann dann auf alle gekoppelten Geräte übertragen werden, so dass alle in den Genuss derselben Songs kommen. Beginnt ein Teilnehmer während der Wiedergabe ein Gespräch, wird die Musik, je nach Einstellung, mehr oder weniger stark, in den Hintergrund gelegt.

Einziger Schwachpunkt den wir festgestellt haben ist das integrierte FM-Radio.Der Empfang bricht ab Landstraßentempo häufig ein. Auch das Wechseln des Senders oder gar ein automatischer Suchlauf bringen keine Besserung.

Was hingegen durchaus überzeugt ist die Akkulaufzeit. Hier zeigt sich die wahre Stärke vom 20S. Eine Sprechzeit von 13 Stunden sollte für die meisten Tagestouren mehr als genügen. Ansonsten gibt es, wie anfänglich bereits erwähnt, immer noch die Möglichkeit den Akku während des Betriebs zu laden.

Fazit: Alles in allem überzeugt das Sena 20S nicht nur in Sachen Verarbeitung, sondern auch mit einem großen Funktionsumfang und vorzüglicher Sprachqualität. Die Bedienung ist vorbildlich gelöst und die enorme Akku-Laufzeit sorgen für langes Entertainment. Defizite gibt es nur beim integrierten FM-Radio.

Ein weiterer Wermutstropfen wäre vielleicht noch der Preis: Das Zweierset kostet rund 450 Euro. Aber die kann man sich ja dann teilen. Mehr Infos und ein Händlerverzeichnis gibt es unter www.sena.com.


Kommentare

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfelder

Keine Kommentare zu :
“Sena 20S Kommunikationssystem”