Previous Next

Schnelle Pflege mit Liqui Moly

aus Kradblatt 9/21 von Marcus Lacroix

Quick & Clean …

Nicht alle haben die Möglichkeit oder die Muße für eine Fahrzeugwäsche nach der Tour. Dreckig wegstellen ist aber auch nicht jedermanns Ding. Liqui Moly hat für die schnelle Fahrzeugpflege Produkte im Sortiment, von denen wir den Aktiv-Schaumreiniger und den neuen „Detailer“ ausprobieren konnten.

Beide Reiniger hinterließen einen wirklich guten Eindruck. Der Schaumreiniger (500 ml Sprühdose, 9,99 €) löst auch stärkeren Schmutz gut an, der Detailer (500 ml Pumpzerstäuber, 17,09 €) ist eher für leichte Verschmutzungen wie Staub oder Wasserflecken gedacht, entfernt aber auch z.B. Vogelkot. Die Anwendung ist bei beiden gleich: Aufsprühen, einwirken lassen und abwischen. Liqui Moly empfieht dafür sein waschbares Microfasertuch (Stk. 4,09 €), das angenehm groß ist. 

Der Detailer hat den Vorteil, dass er Komponenten zur Lackpflege enthält. Er erzeugt direkt eine schöne glatte Oberfläche, die Schmutz und Wasser leichter abperlen lässt – laut Liqui Moly sogar für mehrere Wochen. Der künstliche Mangoduft ist allerdings Geschmacksache.

Ich persönlich nutze in der Saison häufig Schnellpflegeprodukte gegen leichte Verschmutzungen und Insekten. Die Möppis sehen stets gepflegt aus und es kostet nicht so viel Zeit wie eine Konplettreinigung mit Wasser, abledern, polieren …

Liqui Moly Produkte gibt es im Fachhandel. Mehr Infos und das Gesamtsortiment findet man außerdem unter www.liqui-moly.com.


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keine Kommentare zu :
“Schnelle Pflege mit Liqui Moly”