Rückblick: Die 12. Kradblatt-Leserreise

Rückblick: Die 12. Kradblatt-Leserreise

aus Kradblatt 09/22 von Marcus Lacroix

Eigentlich klasse …

Besuch bei Buch Eltz
Besuch bei Buch Eltz

Vom 31. Juli bis zum 3. August lief die 12. Kradblatt-Leserreise, wieder organisiert von Curva-Biketravel, unter dem Motto „Traumrevier Eifel“.

Sonntagmorgen trafen sich die Teilnehmenden auf dem Autohof Vechta und kurz darauf ging es in drei geführten Gruppen in Richtung Unterkunft: das Maritim Hotel in Königswinter, direkt am Rhein gelegen. 

Maritim Hotel Königswinter am Rhein
Auf zur Fähre, Abfahrt Tag 2

Während zwei der Gruppen einen Teil der doch recht weiten Anreise – manche hatten bereits die Anfahrt aus Schleswig-Holstein, Hamburg oder Hannover im Allerwertesten – über ein Stück Autobahn abkürzten, fuhr die dritte Gruppe mit routinierten Fahrern komplett über Landstraße ans Ziel. Trotz der hohen Temperaturen hat es viel Spaß gemacht, wobei das Sauerland ja schon für sich eine Reise wert ist. Das Maritim Königswinter wartete mit leckerem Buffet, kaltem Bier, heißer Sauna und entspannendem Schwimmbad auf.

Die Nacht sorgte dann für das „eigentlich klasse“. Klassische Corona-Symptome bestätigten sich per Schnelltest (den ich sicherheitshalber dabei hatte) noch vor dem Frühstück, das dann natürlich ausfiel. Als Quasi-
Gastgeber war ich damit raus. Was für ein Mist – vor dem Wochenende hatte ich noch die Kradblatt Ausgabe 9/22 ausgeliefert und dabei leider die Maske vernachlässigt. Selbst Schuld also. Während die Gruppen sich auf den Weg zur Burg Eltz machten, fuhr ich nach Hause, auskurieren …

Der Tour selbst tat das natürlich keinen Abbruch und angesteckt habe ich auch niemanden, wie ich im Anschluss erfuhr. 

Umtrunk im Wein- & Bierlokal „Im Tubak“
Umtrunk im Wein- & Bierlokal „Im Tubak“

Es gab reichlich Kurven, etwas Kultur bei einer Führung auf Burg Eltz, einen Abstecher an die Mosel und Abends einen Besuch im Wein- & Bierlokal „Im Tubak“, dem ältesten Gasthaus der Region (1693). Das Radioteleskop Effelsberg wurde besucht, der Nürburgring und auch der Rückweg über Aggertalsperre, Möhnesee und Bad Essen bot erneut viel Fahrspaß. 

Unser Dank geht an den Wirt vom Motorradtreff Aggertalsperre, der bei einem technischen Problem helfen konnte, an die Tourguides, an Curva Biketravel (www.curva-biketravel.com) für die Organisation und natürlich an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die 13. Kradblatt-Leserreise Onroad führt uns vom 4. bis 7. Juni 2023 ins Eichsfeld. Wer die Region nicht kennt, kann ja mal danach googeln – sie soll auch sehr schön sein. Ich bin auf jeden Fall gespannt. Die Ausschreibung und Anmeldemöglichkeiten gibt’s dann ab der Dezember-Ausgabe.


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keine Kommentare zu :
“Rückblick: Die 12. Kradblatt-Leserreise”