Kartkolben-20-ccm-mit-gut-sichtbarem-Titaneinsatz_02-04-2021_b3117

Mozzi-Kolben-Technologie

aus Kradblatt 4/21 von Jörg „Jogi“ van Senden, www.penta-media.de

Modifizierte Ersatzkolben für 2-Takter …

Mozzi-Kolben mit Titaneinsatz
Das in den zukünftigen Jahrzehnten der Mobilität die Elektrofahrzeuge die bedeutendste Rolle spielen und den Verbrennungsmotor weitgehend verdrängen werden, ist wohl eine recht realistische Prognose. Bis die Technik dieser Fahrzeuge jedoch so weit ausgereift und für den größten Teil unserer heutigen Kraftfahrzeugbetreiber erschwinglich sein wird und die Versorgung überall mit Strom sichergestellt werden kann, werden bestimmt noch weitere Jahre vergehen. 

Es lohnt sich also die bestehenden Technologien des Verbrennungsmotors trotzdem noch weiter zu perfektionieren. Das gilt nicht nur für den 4-Takt Motor, sondern insbesondere für den 2-Takter, der im asiatischen Bereich trotz zunehmender Verbote mit seiner blauen Abgasfahne bis zur Sichtbehinderung die Luft in den Städten verpestet. 

Aber auch bei uns existieren noch mehr 2-Takt Fahrzeuge, als man zunächst vermuten würde. Aktuell sind noch rund 7.000 Wartburg und 32.000 Trabant zugelassen. Im Zweiradsektor sind es, nur um einige Größenordnungen zu nennen, über 80.000 MZ und 300.000 Piaggio, von denen insbesondere die älteren Modelle als 2-Takter die Umwelt belasten. Dazu kommen noch Bootsmotoren, Flugmotoren, Rasenmäher, Notstromaggregate, Kettensägen, usw. 

Andreas Mozzi hatte bereits im Jahr 1990 begonnen, den zentralen Bestandteil des Motors zu optimieren, damit Verbrennungsmotoren leistungsfähiger, sparsamer und umweltfreundlicher werden. Kolben für 2-Takt Motoren können mittlerweile seit etlichen Jahren auf das Mozzi-System umgerüstet werden – außerhalb der Szene kennt man die Technik aber kaum. 

Mozzi-Kolben mit Titaneinsatz
Mozzi-Kolben mit Titaneinsatz

Für die Umrüstung müssen die gebrauchten oder neuen Kolben eingeschickt werden. Nach Beurteilung auf Machbarkeit wird dem Kunden ein individuelles Angebot erstellt.  

Im Anschluss wird im Zentrum des Kolbenbodens ein spezieller Titan-Einsatz implementiert. Der Titan-Werkstoff sowie die exakt berechnete Geometrie des Einsatzes sollen bewirken, dass die Verbrennungshitze nicht in den Randbereich des Kolbens übertragen wird. Dieser sogenannte „bi-thermische Effekt“ sorgt für einen Temperatur-Unterschied, der das Benzin-Luftgemisch im Brennraum in eine extreme Rotation versetzt. Die Benzin-Tröpfchen werden durch die Verwirbelungen so fein, dass sie in einen geradezu homogenen, gasförmigen Zustand  versetzt werden. Diese optimierte Mischung zündet wesentlich schneller, als bei der herkömmlichen Verbrennung, d.h. es findet ein schnellerer Gaswechsel statt. Die Folge ist ein höherer Wirkungsgrad bei kürzerer thermischer Belastung der beteiligten Bauteile. 

Mozzi-Kolben mit Kleinteilen
Mozzi-Kolben mit Kleinteilen

Wissenschaftliche Untersuchungen wurden dazu an der Polytechnischen Hochschule von Posen durchgeführt. Für diese Testreihen wurde ein 50 ccm Ferro-Scooter der Firma Almot verwendet. 

Die Ergebnisse der Untersuchungen lassen aufhorchen. Laut diesen sank, im Vergleich zum Standard-Kolben, durch den Einsatz des Mozzi-Kolbens der Benzinverbrauch um satte 17,6 %, während die Leistung des Motors um 26 % anstieg. Statt des ursprünglichen Benzin-2-Taktöl Mischungsverhältnisses von 1:30 konnte das beste Ergebnis bereits mit einem Verhältnis von 1:100 ohne eine Zunahme von Reibungsverlusten bescheinigt werden. Die gesamte Abgassituation des Motors verbesserte sich enorm, was dem Einsatz von ungeregelten Katalysatoren sehr entgegenkommt. Insbesondere der CO und CO² Ausstoß konnte bis zu 27 % reduziert werden. 

Obwohl die meisten von uns keine Abgas-Reduzierungs-Fetischisten sind, überzeugt der Mozzi-Kolben durch die gestiegene Motorleistung, die niedrigeren Betriebskosten für Öl und Benzin sowie seine höhere Stand-  und Drehzahlfestigkeit.

Mehr Informationen gibt es bei der Knowhowquadrat GmbH auf deren Website www.mozzi-kolbentuning.com oder unter Telefon 07022-939364. Tätigkeitsfeld der Firma aus 72622 Nürtingen bei Stuttgart ist die Entwicklung, Herstellung, Produktion und Vertrieb von Kolben von Verbrennungsmotoren aller Art und sonstigen Motoren-und Getriebekomponenten. 


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keine Kommentare zu :
“Mozzi-Kolben-Technologie”