Adler M 200 / M 200 S (Mod. 1951)

Adler M 200 / M 200 S (Mod. 1951)

aus bma 04/06

Hallo lieber Besucher.

Aufgrund nicht schriftlich vereinbarter Nutzungsrechte zwischen dem früheren Herausgeber des bma und dem Verfasser des aufgerufenen Artikels, dürfen wir Text und Bilder nicht mehr direkt zugänglich im online-Archiv veröffentlichen.

Ihr findet den Artikel aber ab Seite 28 in der pdf-Ausgabe April 2006 des bma, die Ihr <hier> herunterladen könnt.

Wir bitten die Unannehmlichkeit zu entschuldigen.
Euer bma-Team

 


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 Kommentare zu :
“Adler M 200 / M 200 S (Mod. 1951)”


  • Schutzblech Sprinter identisch?
    Habe eine Frage, die einen Bekannten bewegt, der eine kleine Adlersammlung (alles MB250..) besitzt. Ist das hintere Schutzblech der Sprinter wegen des 18″ – Rades identisch mit der normalen MB250? Wenn nicht, wo bekommt man so ein Teil aus Blech? Er hätte evtl. jede Menge Tauschteile.

  • Hallo Lars.

    Wir haben keine Ahnung – da musst Du Andy Schwietzer direkt fragen (selbstständiger Journalist) oder Du guckst mal ins Adler-Forum: forum.adler-veteranen.de/

    Viele Grüße,
    Marcus

  • Unterschied M200 9,3 PS und 11,6 PS
    Hallo zusammen!
    Woher kommt die (spätere) Mehrleistung/Leistungssteigerung auf dann 11,6 PS? Was wurde verändert? Wie kann kann ich erkennen um welche Bauart (9,3 oder 11,6 PS) es sich handelt?
    Viele Grüße, Lars