Rückrufaktion YAMAHA XSR700 Typ RM11/RM12, möglicher Ausfall der Elektrik

Rückrufaktion YAMAHA XSR700 Typ RM11/RM12, möglicher Ausfall der Elektrik

Rückrufaktion:

Möglicher Ausfall der Elektrik

YAMAHA XSR700 Typ RM11/RM12

Fg.-Nr.:

  • VG5RM111000000101 bis VG5RM111000007414
  • VG5RM121000000101 bis VG5RM121000000908

Der Hersteller YAMAHA hat uns darüber informiert, dass es bei oben genannten Fahrzeugen unter Umständen zu einem Kurzschluss und daraus folgendem Ausfall der Elektrik kommen kann. Grund dafür ist der Zündschloss-Kabelbaum, welcher am Steuerkopf an der am Rahmen verbauten Kabelführung aufgescheuert und beschädigt werden kann. Sollte dieses eintreten, ist es möglich, dass die Hauptsicherung durchbrennt und die komplette Fahrzeug-Elektrik ausfällt. In einem solchen Fall würde das Fahrzeug während der Fahrt ohne Vorankündigung ausgehen und nicht mehr fahrbereit sein.

Da es sich hierbei um eine sicherheitsrelevante Eigenschaft handelt, haben wir uns als verantwortlicher Importeur dazu entschlossen, eine kontrollierte Rückrufaktion durchzuführen.

Die Modifikation beinhaltet die Montage eines neuen, modifizierten Zündschloss-Kabelbaumes mit geänderter Kabelführung. Dieses erfolgt für den Kunden selbstverständlich kostenlos.

Alle Besitzer der betroffenen Fahrzeuge werden gebeten, sich schnellstmöglich mit ihrem autorisierten YAMAHA-Vertragshändler in Verbindung zu setzen, um einen Werkstatt-Termin zu vereinbaren.

---

Quelle: Yamaha-Pressemitteilung vom 28.11.2016