190115_seowerk_Kennzeichen-Deutschlandweit_-Linkbild_kradblatt.de_Kennzeichen-online_Conor-Luddy_unsplash_01-02-2019_e0dcd

Kennzeichen Deutschlandweit – Kennzeichen online

Kennzeichen für PKW oder Motorrad online bestellen?

So spart man Zeit und Nerven bei der Zulassung

Kennzeichen Deutschlandweit – Kennzeichen onlineEgal ob man ein Motorrad oder den eigenen PKW auf öffentlichen Straßen fahren möchte – man benötigt eine offizielle Zulassung. Diese bekommt man in der örtlichen Zulassungsstelle. Doch hier muss man häufig lange warten: Das kostet Zeit und vor allem Nerven. Schneller und einfacher geht es, wenn man das Kennzeichen bereits im vornhinein online bestellt. Der Vorteil ist hier, dass es nicht nur schneller geht, sondern man sich auch noch das Wunschkennzeichen aussuchen kann. Bei Kennzeichen Deutschlandweit kann man sich z.B. günstig und bequem von zuhause aus das Wunschkennzeichen zusammenstellen und bestellen. Wie das Ganze funktioniert? Das erklären wir hier.

Ganz einfach ein Wunschkennzeichen online bestellen

Online kann man ein KFZ-Kennzeichen für das Motorrad, aber natürlich auch für Auto, Leichtkraftrad oder Traktor, ganz einfach und bequem von zuhause aus bestellen. Dafür gibt man das Wunschkennzeichen ein und reserviert dieses über einen Link bei der zuständigen Zulassungsstelle. Danach muss man nur noch die gewünschte Zeichenkombination und Größe angeben und schon kann das Kennzeichen für das Motorrad bestellt werden. Sobald das Motorradkennzeichen zuhause angekommen ist, kann man damit auf die Zulassungsstelle.

Warum das Kennzeichen online kaufen?

Wer auf der Zulassungsstelle Zeit sparen und zudem eine ganz bestimmte Buchstaben- und Zahlenfolge möchte, für den ist es ideal, das Kennzeichen online zu bestellen. Denn wer ein Wunschkennzeichen am Motorrad haben will, der muss zweimal in die Zulassungsbehörde gehen: Einmal, um das Kennzeichen zu reservieren und ein zweites Mal, um es zuzulassen. Wer das Kennzeichen jedoch online bestellt, spart sich den ersten Schritt komplett. Zudem sind Kennzeichen online meistens sogar günstiger als bei einem Schildermacher vor Ort. Man spart also nicht nur Zeit, sondern auch Geld.

Tipps bei der Zulassung

Neben dem Onlinekauf des Motorradkennzeichens gibt es noch weitere Tricks, wie man auf der Zulassungsstelle Zeit und Nerven spart. Die meisten Behörden bieten mittlerweile einen Onlineservice an, wo man sich vorab einen Termin geben lassen kann. So muss man vor Ort keine Nummern mehr ziehen und kann lästige Wartezeiten umgehen. Damit es dann auch schnell geht und man nicht wichtige Dokumente zuhause vergessen hat, sollte man darauf achten, dass man alle wichtigen Unterlagen dabei hat. Das sind neben dem Kennzeichen vor allem der Personalausweis oder der Reisepass. Zudem werden die Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein) benötigt. Zusätzlich muss man eine gültige HU Bescheinigung vorzeigen, die bestätigt, dass das Motorrad am Straßenverkehr teilnehmen darf. Diese bekommt man beispielsweise beim TÜV oder der Dekra. Mit der eVB Nummer wird dann noch sichergestellt, dass das Motorrad versichert ist. Diese sollte man daher auch zur Hand haben. Man kann diese bei der Versicherungsgesellschaft erfragen.