Intermot-Logo_01-09-2018_1e1e7

INTERMOT 2018 – Freikarten gewinnen …

Intermot 2018Vom 3. bis 7. Oktober 2018 pilgern die Motorradfans wieder nach Köln. Mit rund 1.000 Ausstellern ist die INTERMOT Köln weltweit eine der wichtigsten Messen zu den Themen Motorrad, Roller und E-Bikes. In diesem Jahr präsentiert sich die Veranstaltung noch besucherfreundlicher und umfassender, denn die strukturelle Planung der INTERMOT wird optimiert: „Die INTERMOT beeindruckt natürlich mit den herausragenden Präsentationen der Hersteller und den gezeigten Weltpremieren, aber auch mit einem Eventprogramm, das in dieser Vielfalt einzigartig ist. In diesem Jahr haben wir vor allem die diversen Fahrparcours neu konzipiert und zum Teil auf neue Freiflächen in direkter Anbindung an die Messehallen positioniert“, so Ingo Riedeberger, Director der INTERMOT.

Die INTERMOT belegt die Hallen 6 bis 10 des Kölner Messegeländes mit einer Ausstellungsfläche von rund 100.000 m² sowie das Freigelände mit rd. 60.000 m². Dabei wird das erfolgreiche Konzept, die Marktführer auf alle Hallen zu verteilen, fortgeführt, um einen kontinuierlichen Besucherfluss in alle Bereiche und Segmente zu gewährleisten. 

Intermot Köln In Köln am Start sind unter anderem BMW Motorrad, Harley-Davidson, Honda, Ducati, Kawasaki, KTM, Kymco, die Piaggio-Gruppe mit den Marken Aprilia, Moto Guzzi und Vespa, sowie Triumph und Yamaha. Daneben sind auch Marken wie Indian, die noch einmal deutlich vergrößert haben, Royal Enfield und Horex mit eigenen Präsentationen dabei. Auch die Marke Benelli ist wieder in Köln zu sehen. 

In neuer Atmosphäre und neuer Konzeption startet die INTERMOT e-motion: Elektro-Motorräder, Elektroroller sowie -fahrräder samt Zubehör sind jetzt Bestandteil der Hallen 7 und 8. Die E-Scooter können sich nun endlich mit den Benzinern in Halle 7 messen. Hier stehen beispielsweise Energica, Kumpan electrics, emco electroroller, NITO, NIU, Vmoto, Citycoco oder Walberg. Der E-Scooter-Parcours startet nun auf der großen Eventfläche hinter der Halle 8, wo sich außerdem die Stunt- und Freestyle-Show-Area und der Parcours „Fahren ohne Führerschein“ befindet. Die E-Bikes finden sich ab sofort in Halle 8 wieder – hier kann ebenfalls getestet werden.

 Intermot KölnIm Bekleidungsbereich ist besonders die Rückkehr des bekannten italienischen Herstellers Dainese zu nennen, der zudem die renommierte Helmmarke AGV mit nach Köln bringt.

Auf der zentral gelegenen Themenfläche „Connected Motorcycle World“ im Herzen der INTERMOT in Halle 6 können neue Technologien und digitale Applikationen kennengelernt und ausprobiert werden. Bereits marktreife, aber auch visionäre Ideen zeigen, was schon heute möglich ist und wo die Reise mit dem Motorrad hingehen könnte. 

Ausgebaut wird die „INTERMOT customized“ in Halle 10.1. Mit dabei ist in diesem Jahr die AMD Championship of Custom Bike Building, die alle zwei Jahre in Köln Station macht. Hier stellt sich das ‚Who is Who‘ der Umbauer mit spektakulären Umbauten einer internationalen Jury. Der Weltmeistertitel wird traditionell in der FreeStyle Klasse vergeben – alle Modifikationen werden hier akzeptiert. Daneben zeigen die Customizing-Spezialisten in den weiteren vier Klassen Retro/Modified, Modified Harley-Davidson, Performance und Café Racer, was sie drauf haben. In der „Garage Area“ zur INTERMOT customized arbeiten Profis vor Ort und live an Projekt-Bikes, sodass die einzelnen Arbeitsschritte für das Publikum nachvollziehbar werden. Gemeinsam mit Glemseck 101 initiiert die INTERMOT erneut einen Sprintwettbewerb – dieses Mal als Kurzsprint über eine Strecke von rund 130 Metern. Hier treten auch die abgefahrene Custom Sprint-Bikes der Sultans of Sprint an, die während der Messetage natürlich auch auf einer Sonderfläche in der INTERMOT customized zu bewundern sind.

Geöffnet hat die INTERMOT für Besucher täglich von 9 bis 18 Uhr. Alle weiteren Infos findet man online unter www.intermot.de und auf Facebook.

GEWINNSPIEL:

10x 1 Freikarte für die INTERMOT 2018 verlosen wir unter allen richtigen Einsendungen zu dieser Preisfrage:

„In welchen Kölner Stadtteilen liegen die Messehallen der INTERMOT?“ 

Teilnahme per E-Mail an gewinnspiel@kradblatt.de oder per Postkarte an die Redaktion, Betreff „Intermot2018“, Einsendeschluss ist der 24.9.2018. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, ebenso eine Teilnahme über Gewinnspiel-Agenturen oder sonstige Dritte, die den Teilnehmer bei einer Vielzahl von Gewinnspielen anmelden. Die Gewinner bekommen einen Code für die Tageskarte direkt nach der Ziehung zugeschickt und können diesen Online einlösen, eine Barauszahlung ist nicht möglich. Eure Daten werden direkt nach der Auslosung gelöscht und garantiert nicht für irgendwelche Werbemaßnahmen genutzt oder gar an Dritte weitergegeben!