Ausprobiert: Cardo 2nd Helmet Kit

Ausprobiert: Cardo 2nd Helmet Kit

aus Kradblatt 07/22 von Marcus Lacroix

Cardo für Helm Nr. 2, 3, 4 …

Lieferumfang beim Cardo Zweithelm-Einbausatz
Lieferumfang beim Cardo Zweithelm-Einbausatz

Das Problem haben sicher noch mehr unserer Leserinnen und Leser: im Schrank befindet sich nicht nur ein Helm – sei es aus Gründen der Optik oder für verschiedene Einsatzbereiche. Meistens hat man seinen Helm-Favoriten mit einem Kommunikationssystem ausgestattet, für die Navigation, Gespräche mit dem Partner oder der Gruppe, Telefonate und musikalische Unterhaltung auf Langstrecke. Jeden der Helme mit einer kompletten Kommunikationsanlage auszustatten geht aber nicht nur ins Geld, man hat auch unnötig viele Bedienteile rumliegen. 

Praktisch, wenn man mehrere Helme fährt
Praktisch, wenn man mehrere Helme fährt

Cardo schafft hier Abhilfe durch den „2nd Helmet Kit“ – also den „Zweithelm-Einbausatz“ – der für verschiedene Cardo-Systeme jetzt endlich im Handel verfügbar ist. Die Kits für Packtalk und Freecom/Spirit gibt es wahlweise mit einfachen Lautsprechern oder mit hochwertigen von JBL. Das Set für das neue Packtalk Edge ist nur mit den hochwertigen JBL-Lautsprechern erhältlich. Alle Kits beinhalten das vollständige Montagematerial, das auch sonst den Cardo-Kommunikationsanlagen beiliegt, darunter ein Mikrofon mit Schwanenhals für Klapp- und Jethelme sowie eines für Integralhelme. Eine Montageanleitung liegt bei, empfehlenswert ist aber der Einbau durch den Fachhandel. Das spart bei manchen Helmen durchaus ein paar Nerven. 

Die Kits mit den JBL-Lautsprechern kosten UVP 119,95 € und der Satz mit herkömmlichen Lautsprechern 79,95 €. Alle weiteren Infos gibt’s im Fachhandel und online unter www.cardosystems.com.  


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Keine Kommentare zu :
“Ausprobiert: Cardo 2nd Helmet Kit”